Unser Unternehmen im Überblick

In modernen Produktionshallen in Neubulach fertigen 115 Mitarbeiter jedes Jahr über 15.000 Zylinder. Durch kontinuierliche Investitionen verfügt Harry à Wengen heute über einen Maschinenpark, der dem neuesten technologischen Stand entspricht. Zu den Fertigungstechniken gehören die mechanische Bearbeitung ebenso wie die Wärmebehandlung, Galvanik, Lackierung und automatische Montage sowie Prüfung.