Wir nehmen unsere Verantwortung ernst

Als Teil einer international operierenden Unternehmensgruppe mit Stammsitz in Deutschland nimmt Harry à Wengen seine Verantwortung gegenüber den Menschen ernst, die im Unternehmen arbeiten und in der Umgebung leben. 

Für unsere Auszubildenden, die zwölf Prozent der Mitarbeiterschaft ausmachen und damit überdurchschnittlich vertreten sind, haben wir in den vergangenen Jahren gezielte Investitionen getätigt.

In der neu gebauten Lehrwerkstatt, die vom Drehen über das Fräsen und Bohren bis hin zum Schleifen mit allen notwendigen Maschinen ausgestattet ist, erhalten sie eine umfassende und konsequente Ausbildung, die sie für die erfolgreiche Berufspraxis qualifiziert. Die Werkstatt wurde zuletzt durch eine neue CNC-Drehmaschine und einen Pausen- und Unterrichtsraums erweitert.

Die Ausbildung am Standort Neubulach sieht einen kompletten Betriebsdurchlauf vor, der Stationen wie die Montage, das Lager, den Warenaus- und -eingang, die Arbeitsvorbereitung und für talentierte Auszubildende das Arbeiten in der Konstruktion am CAD-Arbeitsplatz umfasst.